Kathmandu und Ausflug nach Nargakot

Auch wenn Kathmandu eine interessante Stadt ist, ist jetzt jeder froh, wieder wegzukommen. Heute fliegen wir weiter nach Lhasa. Dort haben wir wieder 2 Tage für Sightseeing und Akklimatisation (Lhasa liegt bereits auf 3600m) bevor es dann weiter nach Shigatse Tingri ins BC geht. Allen Teilnehmer und auch mir geht’s gut. Kathmandu und Magenprobleme haben wir überstanden.
LG Rupert

Kathmandu

Kathmandu

Kathmandu

Der 2 Tages Ausflug nach Nargakot hat die Wartezeit auf das China Visum verkürzt – Autopanne bei Hinfahrt nach Nargakot und dann auch nochmals bei der Rückfahrt, Anschließend Umstieg aufs Fahrrad 😉

Autopanne auf dem Weg nach Nargakot
… und dann Umstieg auf Fahrrad 😉

Anreise Kathmandu

Nach den stressigen letzten Tage bin ich jetzt froh, dass ich in Nepal eingetroffen bin.

Anreise Mauterndorf – Frankfurt – Abu Dhabi – Kathmandu dauerte ca. 35 Stunden – muehsam wie immer. Heute Vormittag hab ich noch die restliche Ausrüstung besorgt, morgen geht’s dann los. Bereits um 6.30 Uhr starten wir Richtung Tibet. Hoffe, ich komme mit dem Essen ueber die Grenze, denn ohne heimischen Speck fehlt schon etwas. Am Leben in Kathmandu hat sich seit dem letzten Besuch nicht sehr viel geaendert, immer noch organisiertes Chaos in den Strassen. Zum Sightseeing komme ich heute nicht mehr – hab noch einiges zu organisieren. Dafür bleibt ja hoffentlich nach der Tour noch etwas Zeit.

LG einstweilen nach Oesterreich

Rupert