cho oyu

Rupert Hauer

Bergsteigen

Aufstieg zum HL2 auf 5.350 m Seehöhe

| 1 Kommentar

Aufstieg zum Hochlager - 25.7.2011

Aufstieg zum Hochlager - 25.7.2011

Gestern, am 24.07.2011 starteten wir bereits um 04.00 Uhr mit dem Aufstieg zum HL2 auf 5.350 m Seehöhe. Der Aufstieg verlangte den Teilnehmern alles ab. Nach ca. 7 Stunden Aufstieg erreichten 9 der 11 Teilnehmer Lager 1 und wir errichteten dort ein Depot. Auch der Abstieg erforderte volle Konzentration, da die Nordflanke des Lenins sehr viele Gletscherspalten aufweist. Um ca. 16.30 Uhr, nach anstrengenden 12,5 Stunden erreichten wir wieder unser ABC-Lager. Einige Flaschen Coca Cola und ein Bier brachten die Lebensgeister wieder zurück. Nach einem guten Abendessen verabschiedeten sich alle recht früh in ihre Zelte.
Heute stand dafür Relaxen am Programm. Leider teilte mir Johannes mit, dass er sich nicht in der Lage sieht, den Gipfel zu erreichen und deshalb die Expedition abbricht und nach Hause fährt.
Die restliche Gruppe erholt sich im ABC. Der nächste Aufstieg zu HL 1 und 2 wird für den 27.07. festgelegt. Morgen also noch ein Ruhetag.
Den nächsten Bericht werdet ihr dann in 3 oder 4 Tagen lesen können.
Die schönsten Grüße nach Hause

Rupert und Team

Rückblick auf den Leningletscher. Basislager ist zu klein, um erkannt zu werden 25.7.2011

Rückblick auf den Leningletscher. Basislager ist zu klein, um erkannt zu werden - 25.7.2011

Ein Kommentar

  1. Hallo Rupert und Team,

    verfolge ganz gespannt eure Berichte, es hört sich alles sehr spannend an 😉

    Ich wünsche euch für heute einen erholsamen Ruhetag und am 27.7 viel Erfolg und einen guten Aufstieg zu HL 1 und 2. Bleibt alle gesund!!

    Ganz liebe Grüße – besonders an Klaus – von
    Monika aus Wiesbaden

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.