Am Gipfel des höchsten Bergs Nordamerika

Heute, am 20.05. um 20:00 Uhr Ortszeit standen Werner, Florian, Lorenz, Rupert und ein weiterer Bergführer am Gipfel des Denali (Mount McKinley), 6193m über dem Meeresspiegel. Gesund und sehr müde werden wir uns jetzt in unsere Schlafsäcke im Hochlager verkriechen und einen super Tag Revue passieren lassen.

Morgen folgt dann der Abstieg ins Basislager. Sobald wir dann wieder in die Zivilisation zurückgekehrt sind, werden wir euch einen genaueren Bericht schicken.

Grüße, Rupert & Team

16 Antworten auf „Am Gipfel des höchsten Bergs Nordamerika“

  1. Hallo Ruap!!
    Wir gratulieren dir zu einer weiteren großen Leistung.
    Komm gut heim.
    Lg Andi

  2. SUPER SACHE GLÜCKWÜNSCHE AN ALLE !!!!!! GRÜßE AUS ERCKENBRECHTSWEILER
    FREUEN UNS AUF DIE BERICHTE UND KOMMT GUT HEIM !!!!!

  3. Hallo Rupert
    Hallo Team
    Gratulation zu Eurem Erfolg!! Tolle Sache!!
    So war wenistens die Hälfte unserer Gruppe oben.
    Kommt heil wieder runter!

    Liebe Grüße Matthias

  4. Gratulation !!! zum Gipfelsieg an die 5 Höhenbergsteiger, besonders an Rupi.

    Grüße aus dem verregneten Lungau

    Monika, Julia und Bettina

  5. Servus Rupert.
    Gratuliere zu einer weiteren grandiosen Leistung. Auf ein gesundes Wiedersehen bei der Hüttenpartie freut sich Franz K.

  6. Servus aus Tirol,

    gratulier euch recht herzlich, super Leistung!! Freu mich auf Fotos und den Bericht!

    Liebi Grüaß
    Pascal

  7. Viel glück,in gedanken sind wir bei dir und freuen uns über unseren gipfelstürmer..florian

    wir gratulieren

  8. Hallo zusammen,

    herzliche Glückwünsche aus München. Schaut, das ihr die Handschuhe nicht vergesst. Es soll ja recht frisch sein.

    Grüße,
    Andreas

Kommentare sind geschlossen.